Soda gegen Krebs: Behandlungsmethoden und Meinungen von Onkologen

Bisher wurde keine einfache, wirksame, sichere und billige Krebsbehandlung gefunden. Krebspatienten leiden sowohl an der Krankheit selbst als auch an den Folgen der Anwendung hochtoxischer Chemotherapie und Bestrahlung. Aus Verzweiflung wenden sich Patienten manchmal Volksmethoden zu, um mit einer schrecklichen Krankheit umzugehen. Oft wird dafür gewöhnliches Lebensmittel-Natriumbicarbonat verwendet. In diesem Artikel wird erläutert, wie Soda bei Krebs eingesetzt wird und welche Meinungen Wissenschaftler und Personen, die sich einer Behandlung unterzogen haben, zu diesem Thema äußern.

Die Essenz von T. Simoncinis Methode

Der italienische Onkologe Tulio Simoncini untersucht seit vielen Jahren die Natur bösartiger Tumoren. Als Ergebnis seiner Studien kam er zu dem Schluss, dass alle Arten von Neoplasmen die gleiche Struktur haben. Es wird angenommen, dass Krebs das Ergebnis einer abnormalen Zellteilung ist. Und laut dem italienischen Wissenschaftler ist Krebs eine Pilzinfektion. Der Candida-Pilz, der unter bestimmten Bedingungen im Körper einer Person vorhanden ist, kann bösartige Tumoren hervorrufen. Sobald das Immunsystem einer Person geschwächt ist, beginnt sich der Pilz schnell zu vermehren..

Simoncini stellte fest, dass dieses Phänomen durch eine saure Umgebung erleichtert wird. Nach vielen Experimenten entschied sich der Arzt, Backpulver gegen den Candida-Pilz zu verwenden. Er fand heraus, dass eine alkalische Umgebung Pilze schädigt und deren Vermehrung stoppt. Zum ersten Mal wurde diese Methode an Patienten mit Haut- und Lungenkrebs getestet. Der Arzt injizierte jeden Tag eine Sodalösung in den Tumor. Außerdem musste der Patient das Medikament intern einnehmen und Sodabäder nehmen. Nach einer Weile verbesserte sich der Zustand der Patienten aufgrund der Verringerung der Krebszellen..

Positive und negative Seiten in der Simoncini-Methode

Das von einem italienischen Arzt entwickelte Verfahren zur Verwendung von Natriumbicarbonat zur Behandlung von Krebs hat eine Reihe von Vorteilen:

  • das körpereigene Immunsystem wird unterstützt;
  • der Stoffwechsel in Zellen ist normalisiert;
  • der Körper nimmt Sauerstoff besser auf;
  • Kaliumverlust wird verhindert;
  • das Säure-Base-Gleichgewicht wird wiederhergestellt;
  • Es gibt eine vorübergehende Verbesserung des Zustands des Patienten.

Die moderne Medizin bestätigt jedoch nicht die Behandlung von Krebs mit Soda nach der Simoncini-Methode. Krebs und Candidiasis entstehen durch ein geschwächtes Immunsystem, aber das erstere betrifft uns von innen und das letztere von außen. Es wurde festgestellt, dass es keinen direkten Zusammenhang zwischen Pilzinfektion und bösartigem Tumor gibt. Ja, und Candidiasis mit Soda allein vollständig zu zerstören, wird nicht funktionieren, ganz zu schweigen von einem Krebstumor..

Natriumbicarbonat gegen Krebs

Simoncini ist ein Befürworter der Verwendung von Soda in der Onkologie. Er empfiehlt, die Behandlung mit kleinen Dosen zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen. Für die Dauer des Kurses empfiehlt er, von der Diät auszuschließen:

Während der Therapie ist es notwendig, den Säuregehalt mit Lackmusstreifen zu kontrollieren. Die Norm sollte den Wert von 7,41 nicht überschreiten. Es ist sehr wichtig, während der Behandlung auf das Gleichgewicht der Mineralien und Vitamine im Körper zu achten. Aufgrund ihrer unzureichenden Menge ist eine zusätzliche Aufnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen erforderlich.

Es muss daran erinnert werden, dass die Verwendung einer Sodalösung gegen Krebs die Bildung bösartiger Zellen nicht verhindert, aber zusammen mit einer Chemotherapie das Wachstum von Metastasen verlangsamen kann. Und auch die Sodatherapie kann die von einem Arzt verschriebenen Medikamente nicht ersetzen. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie dieses einfache Mittel anwenden..

Wie man mit Backpulver nach der Simoncini-Methode behandelt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Sodalösung zu verwenden. Es wird oral verabreicht oder in den Tumor injiziert. Bei der Auswahl einer Technik spielen Stadium und Art der Erkrankung eine wichtige Rolle. Eine unverzichtbare Bedingung sind tägliche Verfahren nach dem Schema, die je nach Ort und Merkmalen der Krankheit vorgeschrieben werden. Wenn Sie die Dosierung erhöhen, können Sie dem Patienten Schaden zufügen, und wenn Sie sie verringern, erzielen Sie nicht den gewünschten Effekt. Seit vielen Jahren behandelt sie Krebs mit Tulio Simoncini Soda mit einem Rezept, das Folgendes umfasst:

  • Verbrauchen Sie jeden Morgen vor dem Essen 0,2 Teelöffel Natriumbicarbonat und lösen Sie es in heißem Wasser auf.
  • Die tägliche Dosis der Lösung beträgt mindestens ein Glas.
  • Das Medikament wird eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten eingenommen. Es ist verboten, nach dem Essen Sodalösung zu verwenden.
  • Es ist möglich, Trockenmasse zu verwenden, die mit warmem kochendem Wasser oder Milch abgewaschen wird..

Bei der Behandlung von Krebs mit Soda empfiehlt Dr. Simoncini, die Chemotherapie nicht aufzugeben. Er glaubt, dass es unbedingt erforderlich ist, einen starken Kontakt zwischen Soda und Tumor sicherzustellen, aber in keinem Fall sollte die Dosierung von Soda in der Lösung 20% ​​überschreiten. Neben Injektionen und oraler Verabreichung ist auch eine lokale Anwendung der medizinischen Lösung möglich. Mit Krebs:

  • Dickdarm - Verwendung für Einläufe und Kolontherapie;
  • Haut - Lotionen, Kompressen und Spülungen durchführen;
  • Genitalien - mit Tampons, Lotionen und Duschen behandeln;
  • Lunge - Inhalation verwenden.

Alle Eingriffe werden unter Aufsicht eines Arztes durchgeführt. Wenn sich der Zustand verschlechtert, wird das Medikament vorübergehend abgesetzt.

Um den Heilungsprozess zu beschleunigen, schlägt Tulio vor, den Körper von schädlichen Toxinen zu reinigen, nicht kohlensäurehaltiges Mineralwasser zu konsumieren, die Ernährung zu normalisieren und mehr pflanzliche Lebensmittel zu essen. Der mentale Zustand des Patienten ist ebenfalls wichtig. Verwandte sollten ihn mit erhöhter Aufmerksamkeit umgeben. Positive Emotionen und eine starke Einstellung zur Genesung wirken sich positiv auf das Wohlbefinden des Patienten aus.

Soda und Wasserstoffperoxid zur Behandlung der Onkologie

Laut Professor Neumyvakin ist die Behandlung von Krebs mit Soda und Wasserstoffperoxid eine wirksame Methode, da diese beiden Komponenten die folgenden Eigenschaften aufweisen:

  • Blutgefäße von Cholesterinplaques reinigen;
  • die Bildung von Blutgerinnseln verhindern;
  • Zellen verjüngen;
  • helfen, die Immunität zu stabilisieren;
  • Nierensteine ​​zerstören.

Die Methode der Behandlung mit Soda beinhaltet die Einnahme des Arzneimittels, beginnend mit kleinen Dosen, und das Auflösen in warmem Wasser. Die Dosierung wird schrittweise auf einen Teelöffel pro Glas Wasser erhöht.

Um Wasserstoffperoxid zu verwenden, beginnen Sie mit einem Tropfen, der in 50 ml Wasser gelöst wird. Die tägliche Dosis wird um einen Tropfen erhöht und die Lösung dreimal täglich eingenommen. Die maximale Dosierung beträgt 10 Tropfen. Danach wird das Mittel noch zehn Tage getrunken. Wenn im Magen ein Brennen auftritt, wird die Dosis leicht reduziert, bis sich der Körper daran gewöhnt hat.

Neumyvakin empfiehlt, diese Mittel eine halbe Stunde vor oder zwei Stunden nach einer lebenslangen Mahlzeit einzunehmen.

Es gibt eine Technik für die gleichzeitige Anwendung beider Medikamente. Die Aufnahme von Gelenken kann das alkalische Gleichgewicht des Körpers negativ beeinflussen. Um Probleme zu vermeiden, wird empfohlen, Lösungen in Abständen von 30 Minuten einzunehmen..

Wer wird für die Behandlung mit Natriumbicarbonat empfohlen??

Wie man Krebs mit Backpulver heilt? Diese Frage beunruhigt viele Krebspatienten. Dr. Simoncini behauptet, dass seine Behandlungsmethode einer Person jeden Alters helfen kann. Zusammen mit der Einnahme von Soda empfiehlt er:

  • Befolgen Sie eine antimykotische Diät. Zucker, Hefe, fetthaltige Milchprodukte und Fleischprodukte sollten von der Ernährung ausgeschlossen werden. Essen Sie mehr pflanzliche Lebensmittel, die Ballaststoffe enthalten.
  • Eine machbare tägliche körperliche Aktivität ist erforderlich.
  • Nach der Operation wird empfohlen, mit einer Limonade zu spülen.
  • Die Methode der Soda-Behandlung bei Krebs kann mit allen Standardverfahren für Krebspatienten kombiniert werden..
  • Die Methode ist am effektivsten, wenn die Tumorgröße drei Zentimeter nicht überschreitet. Bei einer größeren Größe des malignen Neoplasmas nimmt die Wirksamkeit der Behandlung stark ab.

Es ist zu beachten, dass ein bösartiger Tumor der Knochen und Lymphknoten nicht mit Natriumbicarbonat behandelt werden kann. Wenn ein krebsartiger Tumor gefunden wird, müssen Sie sich einer Untersuchung in einer medizinischen Einrichtung unterziehen und Operationen, Chemotherapie und Bestrahlung nicht ablehnen. Verwenden Sie eine Soda-Behandlung als Zusatz, wie von einem Arzt empfohlen.

Sodakrebsbehandlung - wer hat geholfen?

Heutzutage kann jeder im Internet leicht Anzeigen für die Krebsbehandlung mit Backpulver finden. Eine heimtückische Krankheit beginnt unmerklich und kann lange Zeit ohne Symptome fortschreiten. Patienten suchen oft sehr spät professionelle Hilfe. Obwohl die Medizin Fortschritte gemacht hat und einige Krebsarten erfolgreich bewältigen kann, führt die Behandlung in fortgeschrittenen Fällen nicht immer zu positiven Ergebnissen. Daher zwingt die Diagnose "bösartiger Tumor" die Menschen, nach Heilungsmöglichkeiten zu suchen. Es sind Krebspatienten, die häufig der Alternativmedizin zum Opfer fallen. Sie bietet sanfte und kostengünstige Behandlungsmethoden an, die keine positiven Ergebnisse liefern und die letzte Zeit und das letzte Geld in Anspruch nehmen. Eine davon ist die Simoncini-Backpulver-Methode. Es gibt keine verlässlichen Informationen über die positiven Fakten der onkologischen Behandlung mit Natriumbicarbonat. Und die moderne Wissenschaft betrachtet den Arzt als Scharlatan.

Lohnt es sich, Krebs mit Natriumbicarbonat zu behandeln??

Viele haben bereits versucht, Backpulver gegen Krebs zu backen. Bewertungen werden häufig online geteilt. Hier sind einige davon:

  • Die meisten Patienten stehen der Simoncini-Methode misstrauisch gegenüber. Es wird als Zeit- und Geldverschwendung angesehen. Wenn Krebs gefunden wird, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Sie argumentieren, wenn alles so einfach wäre, gäbe es überhaupt keine Onkologie.
  • Andere bemerken, dass sie Tropfer mit Sodalösung gemacht haben und nach der Operation und Chemotherapie sich ihr Zustand signifikant verbessert hat.
  • Einige Krebspatienten wenden andere alternative Methoden an. Es gibt nicht viele positive Beispiele für Heilung.

Experten sagen, dass der Patient sofort mit der Behandlung beginnen sollte, wenn eine onkologische Erkrankung festgestellt wird: chirurgische Eingriffe, Bestrahlung oder Chemotherapie. Je früher die Diagnose gestellt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Soda kann als Ergänzung zur Hauptbehandlung und nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt verwendet werden.

Soda gegen Onkologie - Mythos oder Realität?

Bisher haben Wissenschaftler kein Medikament gefunden, das eine vollständige Heilung von Krebs garantiert. Es gibt jedoch viele Methoden, die von verschiedenen Heilern entwickelt wurden und empfohlen werden, um die Entwicklung von Tumoren zu verhindern. Viele Menschen fragen sich, ob Backpulver Krebs hilft? Die vom italienischen Onkologen Simoncini vorgebrachte Theorie der Wirksamkeit der Verwendung von Backpulver zur Behandlung von bösartigen Tumoren legt nahe, dass Krebszellen Pilzwachstum sind. Er schlägt vor, Natriumbicarbonat in kleinen Mengen zu trinken, um die Pilzkolonien von Candida zu zerstören. Der Patient wird von einem Arzt nach einem bestimmten Schema behandelt. Abhängig von der Lokalisation der Krankheit werden Spülen, Abplatzen, intravenöse Infusion und Inhalation des betroffenen Bereichs verschrieben.

Manchmal hat der Patient zu Beginn der Behandlung einen kurzfristigen Nutzen. Er beginnt zu glauben, dass Backpulver Krebs töten wird, aber dann verschlechtert sich der Zustand wieder. Es wurden keine klinischen Studien zur Behandlung mit dieser Technik durchgeführt. Im Laufe der Zeit haben Wissenschaftler bestätigt, dass Backpulver Krebs nicht heilen kann, sondern nur den Zustand des Patienten verschlimmert. Ärzte raten dringend davon ab, Krebs mit Natriumbicarbonat zu behandeln. Es wurde festgestellt, dass hohe Dosierungen dieses Arzneimittels den Krankheitsverlauf verschlechtern und eine schwerwiegende Erkrankung verursachen können. Das Versagen der Backpulvertherapie wurde von einem dänischen Pathologen wissenschaftlich belegt. Wenn Krebs erkannt wird, müssen daher traditionelle Behandlungsmethoden eingehalten werden..

Was ist los mit Backpulver??

Ende des 20. Jahrhunderts entwickelte der italienische Arzt T. Simoncini eine einzigartige und kostengünstige Methode zur Behandlung von Krebs mit Soda. Seine Essenz bestand in der Fähigkeit von Soda, die Umwelt zu alkalisieren und die Vermehrung der Pilzinfektion zu verhindern. Was ist los mit dieser Methode?

  • Im Magen neutralisiert Soda die Säure und setzt Wasser und Kohlendioxid frei. Gleichzeitig kommt es zu einer Veränderung der säure-alkalischen Umgebung im Magen, die zu Verdauungsstörungen und einer Abnahme der Abwehrkräfte führt. Es können Geschwüre auftreten.
  • Tulio glaubt, dass die Ursache von Krebs Pilze sind. Daher besteht bei allen mit Candidiasis diagnostizierten Personen das Risiko, an Krebs zu erkranken. Aber diese Krankheit wird sehr einfach und schnell behandelt, und die Verwendung von nur Soda wandelt sie in eine chronische Form um..
  • Nach Simoncinis Theorie muss jeder bösartige Tumor Pilze enthalten, was überhaupt nicht stimmt..
  • Candida-Pilze können sich leicht an jedes Medikament anpassen, aber Befürworter dieser Methode glauben, dass einfaches Soda mit ihnen fertig wird..
  • Die Patienten werden nicht durch die Tatsache aufgehalten, dass Simoncini wegen Sodabehandlung inhaftiert und widerrufen wurde..

Die Angst vor einer schrecklichen Krankheit lässt die Menschen oft nach magischen Heilmitteln suchen, wodurch wertvolle Zeit verloren geht, ganz zu schweigen von Geld..

Gegenanzeigen für die Sodabehandlung

Natriumbicarbonat ist keine völlig harmlose Substanz und nicht für alle Patienten indiziert. Soda ist in der Regel bei folgenden gesundheitlichen Problemen kontraindiziert:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber dem Medikament;
  • niedriger oder hoher Säuregehalt;
  • Störung des Verdauungstraktes;
  • Schwangerschaft;
  • hormonelle Störung;
  • Magengeschwür;
  • hoher Blutzucker.

In jedem Fall muss die Verwendung von Backpulver im Inneren mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden..

Mögliche Komplikationen

Die Verwendung von Soda in der Onkologie verursacht die folgenden Nebenwirkungen:

  • Pathologische Veränderungen in der Mikroflora des Lungengewebes, die zum Auftreten einer komplexen Bronchitis, Lungenentzündung und eines asthmatischen Syndroms führen.
  • Negative Wirkung auf den Bewegungsapparat: das Auftreten von Anfällen oder beeinträchtigter Muskelaktivität.
  • Salzablagerung in Gelenken, Nieren und Leber.
  • Im Zusammenhang mit der Alkalisierung des Körpers ist es möglich, den Kaliumgehalt im Blut zu reduzieren, was zu Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Störungen des Hormonspiegels und Fehlfunktionen der Bauchspeicheldrüse und der Nebennieren führt.
  • Es besteht ein Versagen des Verdauungsprozesses, es besteht das Risiko einer Gastritis, Magengeschwüren, die zu Magenblutungen führen. Mögliche Übelkeit, Würgereflexe, Appetitlosigkeit, Blähungen und Blähungen.
  • Das Wachstum von bösartigen Tumoren und der Zeitpunkt des Auftretens von Metastasen wird beschleunigt.

Krebspatienten sollten sich daran erinnern, dass Soda den Pilz nicht zerstören kann, geschweige denn das Wachstum von Krebszellen stoppen kann.

Wann ist Natriumbicarbonat gut für Sie??

In Flüssigkeit gelöstes Backpulver hat keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper und wird zur Behandlung von Folgendem verwendet:

  • Entfernung von Ödemen und Entfernung eitriger Ablagerungen mit Mandelentzündung und Angina. Wird oft zum Gurgeln mit Speisesalz verwendet.
  • Bei Zugabe zu warmer Milch nicht mehr als 50 Grad zur Behandlung von Bronchitis und Lungenentzündung. Diese Zusammensetzung fördert die Abgabe von Auswurf..
  • Zur komplexen Therapie der oralen Candidiasis, Soor- und Pilzinfektionen anderer Organe.
  • Sie üben aktiv die intravenöse Verabreichung während Wiederbelebungsmaßnahmen.

Anstelle einer Schlussfolgerung

Leider führt die Behandlung von Krebs mit Soda nicht zu positiven Ergebnissen, kann jedoch den bereits schwerwiegenden Zustand des Patienten leicht verschlechtern. Daher sollten Sie keine ungetesteten Methoden zur Heilung von Krankheiten anwenden, geschweige denn Krebs. Probieren Sie niemals Volksrezepte, die im Internet gefunden oder von Freunden empfohlen wurden, ohne Ihren Arzt zu konsultieren.

Soda Inhalation bei Lungenkrebs

Die bösartige Lungenerkrankung gilt heute als eine der gefährlichsten Krankheiten, die sich durch eine schnelle Entwicklungsrate und eine hohe Sterblichkeitsrate auszeichnet..

In der Hoffnung, die Pathologie loszuwerden, greifen die Patienten nicht nur auf die traditionelle Therapie zurück, sondern auch auf die Behandlung mit Volksheilmitteln. In letzter Zeit hat das Verfahren zur Behandlung von bösartigen Tumoren mit Soda besondere Popularität erlangt..

Über die Krankheit

Lungenkrebs ist eine bösartige Erkrankung, bei der die Zellen eines Organs durch faseriges Gewebe ersetzt werden. Das Neoplasma ist durch schnelles Wachstum mit Schädigung benachbarter Organe und Gewebe gekennzeichnet. Die Hauptgefahr der Pathologie besteht darin, dass die Symptome, die im Frühstadium auftreten, denen einer Erkältung ähnlich sind..

Nützliche Eigenschaften des Stoffes

Soda ist Natriumbicarbonat, dh Natriumsäuresalz mit schwacher zweibasischer Kohlensäure.

Diese Substanz ist Teil unseres Blutkreislaufs und Lymphoplasmas. Heute ist Soda in verschiedenen Branchen weit verbreitet: in der Medizin, in der Lebensmittelindustrie usw..

Dank ihrer wohltuenden Eigenschaften fand sie ihren Platz in der Volksheilkunde.

Die Hauptaufgabe von Soda besteht darin, die saure Umgebung unseres Körpers zu neutralisieren und die Alkalität wiederherzustellen. Durch die Regulierung des Verhältnisses von Säuren und Alkali normalisiert Soda Stoffwechselprozesse.

Die Vorteile von Soda bei Krebs beruhen auf der Tatsache, dass der pathologische Prozess einen Anstieg der Blutsäure verursacht - Azidose. Die Aufnahme von Natriumbicarbonat verbessert diese Rate. Dank dessen wird die Arbeit vieler Körpersysteme wiederhergestellt: der Bauchspeicheldrüse, der Gallenblase. Darüber hinaus stärkt Backpulver das Immunsystem, das für Krebszellen zerstörerisch ist..

Simoncinis Theorie

Soda ist nach der von Dr. Simoncini vorgebrachten Theorie besonders beliebt für die Behandlung von Krebspathologien. Als er die Eigenschaften der Substanz untersuchte, kam er zu dem Schluss, dass sie in der Lage ist, Krebs zu heilen, auch ohne die traditionelle Behandlung..

Nach seiner Theorie sind bösartige Zellen nichts anderes als ein Pilz, ähnlich den Pilzen, die Candidiasis verursachen. Seiner Meinung nach können diese Pilze durch Einbringen eines Fungizids in den Körper zerstört werden, dessen Rolle Soda spielt. Der Arzt behauptet, dass sich Krebszellen nicht an diese Substanz anpassen, so dass sie immer gleich wirksam ist.

Simoncini testete diese Theorie an seinen Patienten mit Backpulver nach einer bestimmten Methode. Infolgedessen hörte das Tumorwachstum bei einigen Patienten tatsächlich auf. Bei einem von ihnen wurde nach einer Langzeittherapie eine vollständige Heilung diagnostiziert..

Nachdem Dr. Simoncini seine Theorie erfolgreich bestätigt hatte, wandte er sich an das Gesundheitsministerium seines Landes, doch seine Methode wurde dort nicht anerkannt. Darüber hinaus wurden die Ärzte nach dem Tod mehrerer Patienten infolge einer solchen Behandlung zu mehreren Jahren Gefängnis verurteilt..

Trotz der Tatsache, dass diese Methode als unwirksam zum Stoppen von Krebs und gefährlich anerkannt wurde, ist sie immer noch beliebt..

Merkmale der Methode

Das Schema und die Merkmale der Behandlung mit Soda hängen vom Stadium der Krankheit und der Art der Anwendung dieser Substanz ab. Nach der Simoncini-Methode gibt es verschiedene Möglichkeiten zur Behandlung mit Soda: orale Verabreichung, Inhalation, intravenöse Verabreichung und direkte Abgabe des Wirkstoffs an die maligne Formation.

Anfangsstadien und Prävention

Zur Vorbeugung, Behandlung des Null- oder Anfangsstadiums der Krankheit wird Soda nach einem bestimmten Rezept eingenommen: Ein Teelöffel der Substanz wird in einem Glas warmer Milch gelöst. Die resultierende Mischung wird zweimal täglich konsumiert..

Anstatt eine Lösung zuzubereiten, können Sie einfach trockenes Soda nehmen und mit Milch trinken. Eine Behandlung dauert 3 Tage, danach sollten Sie eine Pause von 10 Tagen einlegen. Dann wird der Kurs noch einmal wiederholt. Die vollständige Behandlung sollte mindestens 2 Kurse umfassen.

Anstelle dieses Rezepts können Sie eine spezielle Zubereitung aus Natriumbicarbonat verwenden, die in Tablettenform mit einem Gewicht von 0,3 und 0,5 Gramm hergestellt wird. Erwachsenen wird 2 oder 3 Mal täglich 1 Gramm verschrieben..

Bei einer deutlichen Abnahme des Blutsäuregehalts wird empfohlen, alle 4 Stunden 2 Gramm des Arzneimittels einzunehmen. Die Behandlungsdauer wird individuell ausgewählt.

Unabhängig von der verwendeten Methode sollte das Soda schrittweise mit einer Mindestdosis eingenommen werden. In der Regel wird die Therapie mit dem üblichen Flüstern oder Viertel einer Tablette begonnen, dann wird die Dosis regelmäßig erhöht..

Stufe zwei

Um die maligne Pathologie im zweiten Stadium zu stoppen, greifen sie auf eine andere Technik zurück. In diesem Fall werden nicht nur Soda und Milch verwendet, sondern auch Melasse, was die Absorption der Hauptsubstanz in die bösartige Zelle verbessert. In Abwesenheit von Melasse kann es durch Zuckerrohrsirup oder Honig ersetzt werden..

Alle Zutaten werden in gleichen Mengen in einem Glas Milch gemischt. Der resultierende Sirup wird zweimal täglich 10 Tage lang eingenommen. Dank dieses Rezepts verbessern sich die Zusammensetzung des Blutflusses und der Zustand der Lymphe, und infolgedessen stoppt das Wachstum des Tumors und nimmt dann an Größe ab..

Die Hauptbedingung für die Wirksamkeit dieses Rezepts ist, dass das Mittel nur auf leeren Magen angewendet werden sollte. Darüber hinaus können Sie den positiven Effekt erhöhen, wenn Sie die Komponenten nicht in warmer, sondern in heißer Flüssigkeit auflösen..

Dritter Abschnitt

Für die dritte Stufe wird ein völlig anderes Rezept verwendet. Um die Pathologie in diesem Entwicklungsstadium zu stoppen, können Sie eine Paste verwenden, die zu gleichen Teilen aus Soda und Honig besteht.

Sie können ein positives Ergebnis erzielen, wenn Sie die Mischung zweimal täglich auf leeren Magen anwenden..

Das Mittel wird 10 Tage lang eingenommen, dann machen sie eine Woche Pause und wiederholen die Behandlung erneut..

Vierte Stufe

Im letzten Stadium des Lungenkrebses wird das gleiche Rezept wie im dritten Stadium verwendet. Nur in diesem Fall ändert sich das Behandlungsschema: Es wird empfohlen, das Mittel mindestens viermal täglich zu verwenden, bis sich der Allgemeinzustand sichtbar verbessert. Die beste Option zur Behandlung von Krebs in diesem Stadium ist jedoch intravenöses Soda..

Intravenöse Verabreichung

Laut Heilern kann ein schnelles positives Ergebnis bei der Behandlung von Lungenkrebs durch intravenöse Injektion von Soda erzielt werden..

Hierzu wird zur Infusion eine spezielle 5% ige Natriumbicarbonatlösung verwendet. Ein Verfahren erfordert 500 ml des Arzneimittels.

Diese Art der Behandlung wird 6 Tage lang durchgeführt, dann machen sie im genau gleichen Intervall eine Pause und wiederholen die Therapie erneut..

Die Behandlung sollte mindestens 4 Zyklen umfassen. Danach wird empfohlen, eine Tomographie der betroffenen Organe durchzuführen. Wenn der Fortschritt zum Besseren unbedeutend ist, wird nach 14 Tagen eine zweite Behandlung verordnet. Das exakt gleiche Schema wird in der Zeit nach der Operation verschrieben, um das Risiko von Sekundärtumoren zu verringern..

Eine in eine Vene injizierte Substanz hat genau die gleichen Eigenschaften wie beim Trinken von Soda im Inneren. Es dringt in das Lymphom ein, verbessert die Produktion von Lymphozyten und reguliert auch den Säuregehalt und die Zusammensetzung des Blutes. Dank dessen beginnt der Körper, Krebszellen aktiv zu bekämpfen..

Dieses Verfahren sollte nur von einem Arzt durchgeführt werden, da es schwerwiegende Komplikationen hervorrufen kann: Störungen des Herzsystems, der Nieren und auch der Leber.

Einführung in den Tumor

Soda wird nicht nur in eine Vene injiziert, sondern kann auch verwendet werden, um direkt auf den Tumor zu wirken. Hierzu wird eine spezielle Vorrichtung verwendet, die optisch einem Endoskop ähnelt. Mit dieser Vorrichtung wird eine 20% ige Lösung, die auf der Basis von Soda hergestellt wurde, in die Lunge injiziert.

Um das Tumorwachstum zu stoppen, werden bis zu 4 solcher Verfahren durchgeführt. Laut Dr. Simoncini können Sie mit dieser Methode in jedem Stadium der Krankheit ein Neoplasma loswerden. Nach den Empfehlungen traditioneller Heiler kann dieses Verfahren unabhängig zu Hause durchgeführt werden..

Kontraindikationen

Die Sodabehandlung gegen Krebs ist nicht für jeden geeignet. Für seine Verwendung wurde eine Reihe spezifischer Kontraindikationen identifiziert:

  • verminderte Säure des Magens;
  • Verletzung der Zusammensetzung des Blutes zur alkalischen Seite;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Pathologie des Herzens und der Nieren;
  • Diabetes mellitus.

Nebenwirkungen

Diese Art der Behandlung ist nicht immer vorteilhaft. In einigen Fällen kann Soda schädlich sein und einige Komplikationen hervorrufen:

  • beeinträchtigte Belüftung der Lunge;
  • Veränderungen in der mikrobiellen Flora der Lungenhöhle, die zur Entstehung hartnäckiger Pathologien führen, die den Allgemeinzustand des Patienten verschlechtern;
  • das Auftreten von Anfällen oder Atrophie des Muskelapparates der Gliedmaßen;
  • Ablagerung von Salzen in Gelenken, Nieren oder Leber;
  • Koma;
  • Funktionsstörungen des Herz-Kreislauf-Systems, die zu Herzerkrankungen führen: Herzinfarkt, Ischämie, Schlaganfall;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Verschlechterung des Magen-Darm-Trakts mit der Entwicklung von Magenblutungen;
  • beschleunigtes Tumorwachstum und Entwicklung von Sekundärformationen.

Vorsichtsmaßnahmen

Um die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen während der Behandlung mit Soda zu verringern, müssen Sie folgende Vorsichtsmaßnahmen treffen:

  1. Für die orale Verabreichung und die intravenöse oder intrakavitäre Verabreichung ist es erforderlich, nur Soda in Form eines Arzneimittels zu verwenden.
  2. Die intravenöse Verabreichung der Lösung kann nur in einer Klinik unter exakter Einhaltung der Dosierung erfolgen.
  3. Verwenden Sie am besten nur gereinigtes Wasser, das in Apotheken verkauft wird, um die Substanz aufzulösen..
  4. Sie können nicht ständig Soda verwenden, da dies zu einer Verletzung der Magen- und Darmflora führen kann.
  5. Die Verwendung dieses Werkzeugs sollte nur mit minimalen Dosen begonnen werden..

Erfolgreiche Fälle

Trotz der zweifelhaften Wirksamkeit von Backpulver gegen Krebszellen hilft in einigen Fällen eine solche Behandlung. Um dies zu beweisen, gibt es mehrere echte Heilungsfälle:

Einer der ersten Menschen, der sich vollständig von Lungenkrebs erholt hat, ist Simoncinis Patient Gennaro Sangermano. Mit Lungenkrebs 3. Grades in der aktiven Phase der Fernmetastasierung sagten die Ärzte seinen Tod innerhalb von 3 Monaten voraus.

Nach einer vollständigen Behandlung mit Backpulver zeigte sich jedoch eine deutliche Verbesserung. Die Fortsetzung der Therapie endete mit einer vollständigen Genesung.

Der zweite Fall ist ein 45-jähriger Patient, bei dem ein Lungenadenokarzinom im Stadium 4 diagnostiziert wurde. Eine Langzeitbehandlung in einer Klinik ergab keine positiven Ergebnisse. Dem Patienten wurde eine unterstützende Therapie angeboten und er wurde nach Hause geschickt, wo er sich entschied, sich selbst mit Backpulver zu behandeln.

Nachdem er alle Nuancen dieser Krankheit untersucht und die Semancini-Methode abgeschlossen hatte, führte er eine vollständige Sodatherapie durch. Innerhalb von zwei Wochen wurde eine Abnahme des Tumors um 2 mm beobachtet. Bisher ist der Patient nicht nur des Haupttumors, sondern auch der Metastasen vollständig verschwunden.

Meinung von Ärzten

Laut Ärzten ist diese Methode zur Behandlung von bösartigen Neubildungen nichts anderes als eine Attrappe. Darüber hinaus empfehlen sie kategorisch nicht, dieses Mittel für unabhängige Zwecke zu verwenden, da dies die Situation nur verschlechtern und die Lebensdauer verkürzen kann. Sie erklären Einzelfälle der Genesung durch den üblichen Placebo-Effekt..

In diesem Video äußert der Arzt seine Meinung zu dieser Volksmethode:

Bewertungen

Trotz des kategorischen Charakters von Ärzten ist eine Heilung mit Soda in Einzelfällen immer noch möglich. Für Patienten mit Krebspathologie ist dies das Minimum, aber immer noch eine Chance für das Leben.

Wir laden Sie ein, Ihre Meinung zu dieser Methode zur Behandlung von Lungenkrebs in den Kommentaren in diesem Artikel mitzuteilen..

Lungenkrebsbehandlung: Einatmen von Backpulver

Inhalt

Onkologische Neoplasien sind die gefährlichsten Krankheiten. In der Lunge lokalisiert, entwickeln sie sich schnell und sind fast immer tödlich.

Zusätzlich zu den traditionellen Therapiemethoden greifen Patienten häufig auf Volksrezepte zurück. Die Sodabehandlung von Lungenkrebs ist in letzter Zeit immer beliebter geworden..

Dies liegt an seiner hohen Effizienz..

Mit einem bösartigen Neoplasma in der Lunge ersetzt fibröses Gewebe die Zellen des Organs. Dieser Tumor neigt dazu, sich schnell auf benachbarte Gewebe und Organe auszubreiten. In den frühen Stadien wird die Krankheit praktisch nicht diagnostiziert. Primäre Manifestationen werden oft mit denen einer Atemwegsinfektion verwechselt.

Nützliche Eigenschaften von Soda und Simoncinis Theorie


Die wichtigsten heilenden Eigenschaften sind:

  • Normalisierung des Säurehaushalts, die zur Stabilisierung von Stoffwechselprozessen führt (onkologische Prozesse im Körper führen zur Entwicklung einer Azidose - eine Erhöhung des Säuregehalts im Blut. Die Verwendung von Soda in einem therapeutischen Verlauf stabilisiert diesen Indikator);
  • stimuliert die Aktivität von Immunzellen, was die Ausbreitung von Metastasen nachteilig beeinflusst.

Die Verwendung von Soda bei der Behandlung von Lungenkrebs ist nach einer Reihe von Studien von Dr. Simoncini besonders beliebt geworden. Er untersuchte die heilenden Eigenschaften von Backpulver und kam zu dem Schluss, dass es auch ohne chemische Therapie möglich ist, im Kampf gegen Krebs eine stabile Remission zu erreichen..

Nach Simoncinis Schlussfolgerungen sind Metastasen Pilzzellen. Ihre Struktur unterscheidet sich nicht wesentlich von anderen bedingt pathogenen Mikroorganismen. Dazu gehören Candida-Pilze. Bei der Behandlung dieses Erregers wird ein Fungizid unterschieden.

Bei der Behandlung von Lungenkrebs wird Natriumbicarbonat die Rolle des Wirkstoffs zugewiesen. Dr. Simoncini behauptet, dass sich Krebszellen nicht an die zerstörerische Wirkung dieses Wirkstoffs anpassen..

Daher verliert Soda nicht seine Wirksamkeit..

Die Theorie wurde an vielen Patienten getestet. Im Gegensatz zu herkömmlichen Therapiemethoden für onkologische Neoplasien wurde die Sodabehandlung nach strengen Methoden durchgeführt. Infolge der Forschung stoppte der Großteil des Wachstums der Pathologie. Mit einer längeren Therapie konnte das vollständige Verschwinden des Tumors diagnostiziert werden.

Nach mehreren erfolgreichen Experimenten konnte Dr. Simoncini diese Methode zur Krebsbekämpfung nicht patentieren. Das Gesundheitsministerium erkannte es nicht als wirksam an. Trotzdem wird Soda gegen Lungenkrebs zusammen mit anderen Rezepten der traditionellen Medizin verwendet und erfüllt in einigen Fällen die Erwartungen. Dies wird durch zahlreiche Patientenbewertungen angezeigt..

Behandlungsmerkmale

Die Auswahl der Methode hängt vom Stadium der Pathologie ab.

Es ist möglich, Lungenkrebs mit Soda zu heilen, indem:

  • Inhalation (unter Verwendung eines Inhalators und einer medizinischen Sodalösung);
  • die Verwendung eines Wirkstoffs;
  • Injektionen;
  • direkte Abgabe des Wirkstoffs an den Tumor.

Zur Vorbeugung sollte Soda zweimal täglich mit einem kleinen Löffel pro 1 Glas Milch verzehrt werden. Dieser therapeutische Kurs sollte nicht länger als 3 Tage dauern. Nachdem es erforderlich ist, die Behandlung für 10 Tage zu unterbrechen und zu wiederholen.

Für das Verdauungssystem ist es sicherer, Natriumbicarbonat-Tabletten mit einer Dosierung von 0,3 und 0,5 Gramm einzunehmen. Das Produkt wird ohne Rezept in Apotheken abgegeben. Zur Vorbeugung von Lungenkrebs wird Erwachsenen empfohlen, 2 Tabletten mit einer Dosierung von 0,5 2-3 mal täglich einzunehmen..

Wenn die Untersuchung eine signifikante Abnahme des Säuregehalts im Blut ergab, wird empfohlen, alle 4 Stunden 2 g des Wirkstoffs einzunehmen.

Die Therapiedauer hängt von den individuellen physiologischen Eigenschaften des Körpers ab und wird vom behandelnden Arzt anhand objektiver Daten festgelegt..

Ärzte empfehlen, die Behandlung von Lungenkrebs mit Soda mit einer kleinen Dosis (eine Prise oder eine viertel Tablette) zu beginnen und diese schrittweise zu erhöhen.

Wie man Lungenkrebs mit Backpulver behandelt?

Das Abbrechen eines malignen Neoplasmas im zweiten Stadium muss nach folgendem Rezept erfolgen:

  1. Ein Teelöffel Soda sollte mit Melasse, Rohrsirup oder Honig gemischt werden (verbessert die Absorption des Wirkstoffs).
  2. Alle Komponenten zu gleichen Anteilen mischen und mit 250 ml Milch verdünnen.
  3. Nehmen Sie morgens und abends ein Glas (Kursdauer mindestens 10 Tage).

Bei richtiger Anwendung dieses Rezepts werden Stoffwechselprozesse und Blutsäure normalisiert und das Wachstum eines bösartigen Tumors gestoppt. Anschließend nimmt die Größe ab.

Die Schlüsselbedingung für eine solche Therapie ist die Verwendung des resultierenden Arzneimittels auf nüchternen Magen. Der maximale Effekt kann auch erzielt werden, wenn gemischte Komponenten mit heißer Flüssigkeit verdünnt werden..

Dieses Rezept ist auch für Lungenkrebs im vierten Stadium relevant. In diesem Fall sollte die vorbereitete Paste jedoch alle 6 Stunden verzehrt werden, bis sich der Zustand des Patienten signifikant verbessert. In der Regel ist im letzten Stadium der Krankheit nach Rücksprache mit einem Spezialisten die intravenöse Verabreichung einer Sodalösung am effektivsten.

Merkmale der intravenösen Verabreichung

Nach Ansicht einiger Experten ist die intravenöse Verwendung von Natriumbicarbonat in den späten Stadien der Entwicklung onkologischer Neoplasien wirksam. Hierzu wird eine 5% ige Lösung des Wirkstoffs verwendet. Die Durchführung eines Verfahrens sieht das Vorhandensein von 500 ml vor.

  1. Das Verfahren wird einmal täglich mit einer Pipette durchgeführt.
  2. Jeder Kurs sollte mindestens 6 Tage dauern (auf Empfehlung eines Arztes kann er auf 10 Tage verlängert werden).
  3. Nach dem Kurs sollten Sie auf jeden Fall eine Pause machen.
  4. Nach der Behandlung wird empfohlen, eine Tomographie der betroffenen Organe durchzuführen, um die Wirksamkeit der Therapie zu beurteilen.
  5. Der allgemeine Kurs muss mindestens 4 Zyklen umfassen.
  6. Bei schwacher Wirksamkeit wird eine solche Therapie nach 2 Wochen wiederholt..

Diese Therapie ist nach der Operation relevant. Ihre Aufgabe ist es, die sekundäre Entwicklung onkologischer Neoplasien zu verhindern.

Die Verfahren dürfen ausschließlich in medizinischen Einrichtungen unter professioneller Aufsicht durchgeführt werden. Vor der Behandlung ist es wichtig, eine Untersuchung auf das Vorhandensein von Kontraindikationen durchzuführen. Selbstmedikation kann in diesem Fall irreversible Folgen für das Herz-Kreislauf-System, die Leber und die Nieren haben..

Die intravenöse Verwendung von Natriumbicarbonat fördert die natürliche Produktion von Lymphozyten, die Normalisierung des Säuregehalts und der Blutzusammensetzung, was sich positiv auf die Funktionalität des Immunsystems auswirkt.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Behandlung von Lungenkrebs mit Soda ist nur möglich, wenn bestimmte Kontraindikationen fehlen:

  • die Zusammensetzung des Blutes ändert sich signifikant zur alkalischen Seite;
  • erhöhte Säure des Verdauungstraktes;
  • das Vorhandensein von Diabetes;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • angeborene oder erworbene Pathologien des Herzens und der Nieren.

Bei Vorhandensein mindestens einer der aufgeführten Kontraindikationen ist die Behandlung von Krebs mit Soda nicht akzeptabel, da dies zu schädlichen Folgen bis hin zum Tod führen kann..

Während der Therapie sind Manifestationen von Nebenwirkungen möglich.

Diese beinhalten:

  • beeinträchtigte Lungenfunktion;
  • Veränderungen in der bakteriellen Mikroflora der Lunge, die zu Komplikationen führen können;
  • Krämpfe;
  • intensive Salzablagerungen in den Gelenken, die von Schmerzen in den Gliedmaßen begleitet werden;
  • Koma;
  • Funktionsstörung des Herz-Kreislauf-Systems, die zu Ischämie oder Myokardinfarkt führt;
  • Stimulierung des Wachstums onkologischer Neoplasien und der Entwicklung eines sekundären Tumors;
  • Verschlechterung der Magenfunktionen und Auftreten von inneren Blutungen.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, sollte die Therapie sofort abgebrochen werden. Um schädliche Folgen zu vermeiden, wird empfohlen, Sicherheitsmaßnahmen zu beachten.

  1. Für den Verzehr und die intravenöse Anwendung müssen nur auf Soda basierende Arzneimittel verwendet werden.
  2. Die intravenöse Therapie sollte unter Aufsicht des medizinischen Personals und nur in einer klinischen Umgebung durchgeführt werden.
  3. Es ist wichtig, Soda mit einer niedrigen Dosierung zu trinken.
  4. Stellen Sie sicher, dass Sie zwischen den Therapiezyklen Pausen einlegen.

Laut Ärzten hat Soda keinen Einfluss auf Metastasen. Erfolgreiche Behandlungsfälle werden auf den Placebo-Effekt zurückgeführt. Sie argumentieren, dass die Selbstbehandlung von Lungenkrebs mit Backpulver und der Verzicht auf traditionelle Heilmittel das Leben des Patienten nur verkürzen kann..

Es sind Fälle einer vollständigen Heilung von Lungenkrebs unter dem Einfluss von Soda bekannt, aber es gibt nur sehr wenige davon. Bei der Diagnose dieser Krankheit sollte man auf die Meinung des behandelnden Arztes hören und der traditionellen Medizin den Vorzug geben. Die Sodabehandlung sollte nur in extremen Fällen angewendet werden, da die Folgen unvorhersehbar sind..

Behandlung von Lungenkrebs mit Soda: Wie zu nehmen, eine Lösung zu machen, Inhalation, Bewertungen

Bösartige neoplastische Formationen fordern das Leben vieler Menschen. Um zu heilen, wenden sich Patienten zusätzlich zur traditionellen Behandlung der traditionellen Medizin mit der Hoffnung auf Genesung zu..

Eines der Volksheilmittel gegen Lungenkrebs ist Backpulver, das eine große Liste positiver Auswirkungen auf den gesamten menschlichen Körper hat..

Kontakt mit Soda

Es gibt Hinweise darauf, dass die Entstehung einer krebsartigen Schwellung der Candida-Pilz ist, der sich im ganzen Körper ausbreitet und neue Krankheitsherde erzeugt.

Soda zerstört aufgrund seiner alkalischen Umgebung den Pilz, der kein Alkali verträgt.

Natriumbicarbonat wird gemäß dem empfohlenen Rezept für jedes Stadium der malignen Bildung eingenommen. Die Entdeckung wurde vom italienischen Arzt Tulio Simoncini gemacht und öffentlich genutzt.

Soda hat folgende Auswirkungen auf den Körper:

  • zerstört Krebszellen und erhöht den Alkaligehalt im Gewebe;
  • füllt gesunde Zellen mit O2;
  • stärkt das Immunsystem;
  • normalisiert Stoffwechselprozesse;
  • stellt das Knochengewebe im Körper wieder her und stärkt es;
  • beseitigt Helminthen.

Die Einnahme von NaHCO3 bei Lungenkrebs ist es nicht wert, die medizinische Behandlung aufzugeben. Im Bereich der Volks- und patentierten Mittel zur Bekämpfung der Krankheit wird die Zerstörung der Krankheit viel wirksamer und schneller sein.

Therapien

Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung von Lungenkrebs mit Soda. Um eine effektive Methode für sich selbst zu wählen, müssen Sie das Stadium und die Lokalisation der Schwellung genau kennen.

  1. Backpulver essen.
  2. Einatmen mit Sodalösung.

Direkte Wirkung von Natriumbicarbonat auf den Tumor (mit äußeren Manifestationen der Pathologie).

Um der Krankheit vorzubeugen, wird empfohlen, morgens und vor dem Schlafengehen einen halben Kaffeelöffel in ein halbes Glas warme Milch zu nehmen.

Die Dauer prophylaktischer Sitzungen beträgt nicht mehr als drei Tage. Dann 2 Wochen Pause und wieder ein dreitägiger Kurs.

Für die sanfte Wirkung von Soda auf den Magen können Sie es in Tabletten von 0,3 - 0,5 g trinken. Verkauft in Apothekenketten ohne ärztliche Verschreibung. Nehmen Sie zwei Uhr morgens vor dem Schlafengehen ein, trinken Sie 3 Tage lang - ruhen Sie sich 2 Wochen lang aus und wiederholen Sie den Vorgang.

Es wird empfohlen, mit einer kleinen Menge der Substanz zu beginnen, damit sich der Körper an die erhöhte alkalische Umgebung anpasst.

Empfohlen für Sie: Wie und warum Sie Ihren Mund nach der Zahnextraktion mit Backpulver ausspülen

Wenn Sie zum ersten Mal Backpulver trinken, trinken Sie einen viertel Kaffeelöffel oder eine halbe Tablette und bringen Sie das Volumen schrittweise auf die empfohlene Dosis.

Lösungsrezepte

Der Wissenschaftler Neumyvakin entwickelte mehrere Rezepte für die Verwendung von weißem Pulver gegen Krebs. Die Grundlage seiner Methoden ist die zunehmende Aufnahme von NaHCO3 mit einer Kombination zusätzlicher Inhaltsstoffe, die die Heilwirkung verstärken.

Rezept Nummer 1

  1. Bringen Sie ein Glas fließendes Wasser zum Kochen und kühlen Sie es auf 35-40 Grad Celsius ab.
  2. Einen halben Kaffeelöffel NaHCO3 ins Wasser geben und umrühren.
  3. Verdünnen Sie die Lösung mit 0,5 Tassen warmem Wasser.
  4. Nehmen Sie 50 ml vor den Mahlzeiten ein. Medikamente, jedes Mal weitere 10 ml zu der Portion hinzufügen.

Bis zum dritten Tag der Verabreichung sollte die Dosierung durchschnittlich 100 ml betragen. Sodalösung.

Rezept Nummer 2 mit Honig.

  1. In 200 ml. einen Drittel Teelöffel Natriumbicarbonat heißer Milch auflösen.
  2. Geben Sie einen Teelöffel Honig in das fertige Getränk.

70 ml trinken. vor den Mahlzeiten morgens, vor dem Mittagessen, abends für 10 Tage.

  • Rezept Nummer 3
  • Wie bei Rezept Nr. 2 kann anstelle von Milch nur heißes Wasser verwendet werden.
  • Es wird empfohlen, jedem der Rezepte Atemübungen hinzuzufügen, damit der Körper vollständig mit Sauerstoff versorgt wird..
  • Rezept Nummer 4 mit Zitrone

Kombinieren Sie einen Teelöffel Zitronensaft mit einem Drittel eines Teelöffels Backpulver und fügen Sie nach dem Ende der chemischen Reaktion 100 ml hinzu. warmes Wasser.

Nehmen Sie die fertige Mischung sofort nach der Zubereitung ein paar Mal am Tag vor den Mahlzeiten nur warm ein.

Der Kurs sollte 20 Tage fortgesetzt werden. Pause 2 Wochen und wieder Behandlung.

Rezept Nummer 5 ohne Flüssigkeit

  1. Kombinieren Sie 600 ml in einem Emaille-Topf. Honig mit einem Glas Natriumbicarbonat.
  2. Die Mischung bei schwacher Hitze erhitzen, bis sie leicht kocht, vom Herd nehmen.
  3. Gießen Sie das Medikament in einen Glasbehälter, kühlen Sie es ab und stellen Sie es in den Kühlschrank.

Essen Sie zwei Teelöffel 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten für einen Monat.

Inhalation

Inhalationsverfahren beinhalten eine intensive Inhalation von NaHCO3-Dämpfen. Für diese therapeutischen Manipulationen ist es notwendig, Folgendes vorzubereiten: ein großes Frotteetuch (Decke), einen Emaille-Topf, ein Taschentuch und eine vorbereitete frische Lösung.

  1. In zwei Gläsern kochendem Wasser ein paar Teelöffel Sodapulver und einen Teelöffel Honig auflösen und gründlich mischen.
  2. Decken Sie sich mit einer Decke über einer Pfanne mit Medikamenten ab, atmen Sie die heilenden Dämpfe durch den Mund ein und durch die Nase aus.
  3. Fahren Sie fort, bis die Flüssigkeit abgekühlt ist.
  4. Führen Sie Sitzungen morgens und abends vor den Mahlzeiten durch - sieben Tage.

Wenn Sie während der Therapie starken Schwindel verspüren, beenden Sie die Sitzung, bis die Beschwerden beseitigt sind.

Anwendungsfunktionen

Die Sodatherapie sollte sorgfältig durchgeführt werden, wobei Ihre Gefühle und die Reaktion des Körpers auf Handlungen zu berücksichtigen sind. Es gibt eine Reihe von Regeln, die befolgt werden müssen, um einen Krebstumor erfolgreich auszurotten:

  1. Vor Beginn der gesamten Behandlung wird empfohlen, eine Probetherapie durchzuführen, um eine negative Reaktion des Körpers auf Backpulver auszuschließen. Wenn Sie eine starke Verschlechterung des Zustands verspüren, sollten Sie die Einnahme des Produkts sofort abbrechen..
  2. Sie müssen mit einer kleinen Dosierung beginnen und schrittweise das erforderliche Volumen erreichen.
  3. Nehmen Sie nur einen leeren Magen ein, um eine negative Reaktion auf die traditionelle Medizin zu vermeiden.
  4. Wenn sich der Gesundheitszustand auf einen erträglichen Zustand verschlechtert hat, sollte die Therapie fortgesetzt werden. Dies ist die Norm, der Körper gewöhnt sich an die neue alkalische Umgebung.
  5. Führen Sie die Sitzungen streng nach dem ausgewählten Rezept durch, ohne von der Menge und Art des Betrunkenen oder Verzehrs abzuweichen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Es gibt bestimmte Kontraindikationen für die Behandlung von Lungenkrebs mit NaHCO3:

  • erhöhtes Alkali im Blut;
  • Gastritis mit geringer Säure der Magensekretion;
  • schlechte Blutgerinnung;
  • Pathologie des Herz-Kreislauf-Systems, der Nieren;
  • hoher Zucker.

Wenn Sie nicht wissen, ob Sie die oben genannten Kontraindikationen haben, wird empfohlen, vor Beginn der Sodotherapie einen Spezialisten zu konsultieren.

Wenn Kontraindikationen ignoriert werden, sind negative Auswirkungen auf die Behandlung möglich:

  • Fehlfunktionen des Herzens, Tachykardie, Schlaganfall;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Verschlimmerung von Magen-Darm-Erkrankungen;
  • aktive Vermehrung von Tumorzellen;
  • Stagnation von Salzen in den Gelenken;
  • das Auftreten von scharfen Anfällen.

Wenn mindestens ein Verstoß auftritt, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab und wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Behandlungssicherheit

Jede Einführung eines neuen Volkes oder Arzneimittels in den Körper ist mit negativen Konsequenzen verbunden, wenn die verschriebenen Dosierungen verletzt werden. Es gibt keine Kenntnis der genauen Diagnose und Unkenntnis der Kontraindikationen des Patienten für die Therapie.

Vor Beginn der Behandlung mit Soda-Trinkpulver wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, um die erforderlichen Tests zu bestehen, um Kontraindikationen für die Behandlung auszuschließen.

Bewertungen von Menschen

Anna T..

Der Onkologe diagnostizierte 2011 Brustkrebs mit einer Größe von 4 cm. Ich hatte mehr als einmal eine Chemotherapie, aber es gab keine Besserung, im Gegenteil, sie nahm leicht zu. Nachdem sie alle Hoffnungen und das Vertrauen in Ärzte verloren hatte, suchte sie nach anderen Wegen, um die Krankheit zu behandeln..

2012 stieß ich in sozialen Netzwerken auf einen Artikel über Sodatherapie bei Krebs. Ich beschloss, es auszuprobieren. Es gab nichts zu verlieren. Zusätzlich zur strikten Einhaltung der vorgeschriebenen Behandlung änderte sie ihren Lebensstil und ihre Einstellungen.

Ich denke, dass dies im Abteil den sehr positiven und glücklichen Moment gab, als nach 4 Jahren, als ich zum Arzt kam, bei mir ein Bildungsabfall von bis zu 1 cm diagnostiziert wurde.

! Es hat mich so sehr inspiriert, das Leben begann von neuem! Lassen Sie Ihre Hände nicht los, greifen Sie nach allen Strohhalmen, verändern Sie Ihre innere Welt und glauben Sie an ein Wunder!

Anatoly M..

Ich habe im Internet über die Heilkraft von Natriumbicarbonat gelesen. Ich wusste über sie, dass sie für Kinder sicher ist, besonders wenn sie husten, geben sie sie Babys in warmer Milch. Er begann seine Genesung von Krebs 2. Grades vor kurzem, hat den ersten Kurs noch nicht abgeschlossen.

Ich werde eins sagen, die Reaktion auf die Sodamischung ist ausgezeichnet, die Energie nahm zu, die ständigen Kopfschmerzen hörten auf, der Magen begann richtig zu arbeiten. Ich kündige Ärzten meine Volksmethoden nicht an, ich kenne ihre Reaktion, aber ich habe keine Nebenwirkungen bemerkt, also esse ich ruhig Soda und Honig..

Ich denke, wenn bei einer Person ein Krebstumor diagnostiziert wurde, sollten Sie die medikamentöse Behandlung nicht ignorieren, sondern nur ein Volksheilmittel hinzufügen. In einigen Fällen erfolgt die Wiederherstellung nach einer böswilligen Krankheit schneller.

Fazit

Was auch immer die Ärzte diagnostizieren, kämpfen Sie um Ihr Leben!

Die Behandlung mit Natriumbicarbonat sollte parallel zu den wichtigsten Mitteln zur Behandlung gefährlicher Pathologien erfolgen: Bestrahlung, Chemotherapie, Operation.

Es wird empfohlen, vor Beginn eines traditionellen Behandlungskurses Ihren Arzt zu konsultieren. Nur ein Arzt kann das Vorhandensein von Kontraindikationen für die Einnahme von Backpulver in einer solchen Menge feststellen.

Haben Sie den Artikel mit Ihren Freunden geteilt??

Sodabehandlung bei Lungenkrebs

Erfahren Sie hier mehr über Lungenkrebs.

Symptome des onkologischen Prozesses in der Lunge

Die Krankheit manifestiert sich in folgenden charakteristischen Zeichen:

  • Ich fühle mich ständig müde
  • Erschöpfung des Körpers
  • Gewichtsverlust
  • Verlust der Vitalität
  • Lethargie
  • Verminderter Appetit
  • Starker Husten mit blutigem, eitrigem Bronchialschleim (in späteren Stadien).

Patienten, bei denen Krebs diagnostiziert wurde, wenden sich nur dann der traditionellen Medizin zu, wenn die medikamentöse Behandlung nicht das erwartete Ergebnis gebracht hat. Wenn Sie ein bestimmtes Rezept anwenden, sollten Sie keine sofortige Verbesserung des Zustands erwarten. Eine positive Dynamik in der Behandlung wird nur mit einem integrierten Ansatz beobachtet.

Vorbereitung für die Backpulverbehandlung

Vor Beginn der Therapie wird empfohlen:

  • Schlechte Gewohnheiten (Alkohol und Rauchen) loswerden
  • Arbeitsort wechseln (bei Arbeitstätigkeiten in gefährlicher Produktion)
  • Stärken Sie das Immunsystem
  • Wenden Sie einen integrierten Ansatz bei der Behandlung des onkologischen Prozesses an.

Derzeit gibt es viele verschiedene Methoden zur alternativen Behandlung von Lungenkrebs. Es ist jedoch zu beachten, dass alle ergriffenen Maßnahmen mit dem behandelnden Arzt vereinbart werden müssen. Andernfalls ist die Behandlung nicht vorteilhaft, sondern verschlimmert den bereits schwerwiegenden Zustand des Patienten..

Oft wenden sich Menschen der traditionellen Medizin zu, wenn:

  • Traditionelle Behandlungen haben sich als unwirksam erwiesen
  • Die Ärzte kündigten eine ungünstige Prognose für den Patienten an
  • Es besteht der Wunsch, den Allgemeinzustand zu verbessern und das Fortschreiten der Krankheit zu stoppen.

Es muss daran erinnert werden, dass alle Methoden der therapeutischen Therapie auf die Zerstörung von Krebszellen infolge der Exposition gegenüber dem einen oder anderen Arzneimittel abzielen.

Lungenkrebsbehandlung mit Backpulver

Die meisten traditionellen Heiler sind sich einig, dass Soda Krebs und insbesondere Lungenkrebs heilen kann.

Bisher wird eine Theorie in Betracht gezogen, die folgende Tatsache bestätigt: Oncocells gehören zu einem Pilz, der den menschlichen Körper vergiftet.

Fachleute auf dem Gebiet der alternativen Behandlung empfehlen die Verwendung eines Produkts wie Backpulver, wenn regelmäßig Lungenkrebs diagnostiziert wird, um die Krankheit vollständig zu heilen. Seine alkalische Formel kann diese Art von Pilz wirksam bekämpfen.

Soda im onkologischen Prozess kann auf verschiedene Arten verwendet werden, die unter Berücksichtigung des Krankheitsstadiums und der Art ihres Verlaufs entwickelt werden. Milch oder Honig können als zusätzliche Komponenten verwendet werden. Ebenfalls gezeigt wird eine vorbeugende Behandlung mit Soda.

Welchen Effekt hat Soda?

Durch Erhöhen der Alkalität im Körper ist es möglich:

  • Unterstützen Sie das Immunsystem und stellen Sie die schleppenden Stoffwechselprozesse wieder her
  • Versorgung der Zellen des gesamten Körpers mit Sauerstoff, der sich nachteilig auf Krebszellen auswirkt
  • Befreien Sie sich von Helminthen, die sich in einer sauren Umgebung aktiv vermehren
  • Verbessern Sie den Verdauungsprozess, verbessern Sie die Funktion der Nieren
  • Reduzieren Sie die Wahrscheinlichkeit von Karies und stärken Sie den Zahnschmelz
  • Minimieren Sie das Risiko eines Schlaganfalls oder Herzinfarkts.

Die Behandlung mit Backpulver erhöht das vorhandene alkalische Gleichgewicht in Zellen und Geweben und bekämpft so die Krankheit wirksam. Wenn Sie zusätzlich Honig verwenden, können Sie mit einer Portion leicht verdaulicher Vitamine und Nährstoffe sättigen, die das Immunsystem unterstützen..

Beim onkologischen Prozess in der Lunge in den Stadien 1 bis 4 werden häufig die folgenden Methoden zur Behandlung von Krebs mit Backpulver angewendet:

Rezept Nummer 1 - Soda und Honig (Lösung)

Honig und Backpulver werden zu gleichen Anteilen (je 1 Esslöffel) gemischt. Die resultierende Mischung sollte in 200 ml warmem kochendem Wasser gelöst werden. Frischer Honig kann durch Melasse oder Rohrzucker ersetzt werden.

Die Behandlung wird 10 Tage lang durchgeführt. Eine vorbereitete Lösung, die Natriumbicarbonat und Honig enthält, muss zweimal täglich eingenommen werden. Backpulver und Honig helfen dabei, die chemischen Eigenschaften von Blut und Lymphe in eine alkalische Formel umzuwandeln, die sich nachteilig auf Krebszellen auswirkt, während deren Wachstum gestoppt wird..

Rezept Nummer 2 - Honig und Backpulver (Brei)

Die Behandlung mit dieser Mischung wird bei Lungenkrebs im Stadium 3-4 durchgeführt. Um eine tägliche Dosis zu erhalten, müssen Sie Honig und Natriumbicarbonat (je 1 Teelöffel) einnehmen, alles gründlich mischen und zweimal täglich einnehmen. Gruel, einschließlich Honig und Soda, muss konsumiert werden, bis sich der Zustand verbessert..

Rezept Nr. 3 - Intravenöse Verabreichung von Natriumbicarbonatlösung

Eine therapeutische 5% ige Lösung mit Soda in einem Volumen von 500 ml wird hergestellt. Die Krankheit wird 6 Tage lang behandelt..

Darauf sollte eine sechstägige Pause folgen, nach der empfohlen wird, die Behandlung fortzusetzen, die 4 Zyklen dauert. Nach der Tomographie wird die Therapie durch Messung der Größe des Tumors beurteilt.

Wenn sich der Zustand des Patienten verbessert, wird eine zweiwöchige Pause eingelegt, wonach ein zweiter Behandlungszyklus durchgeführt wird.

Rezept Nr. 4 - Inhalationsverfahren mit Soda

Vor dem Einatmen wird eine Lösung hergestellt: Nehmen Sie 1 EL für einen halben Liter Wasser. Löffel Natriumbicarbonat. Alles wird gründlich gemischt, bis es vollständig aufgelöst ist. Inhalationsverfahren mit Soda werden 30 Minuten lang durchgeführt. durch den Inhalator. Die Behandlung dauert nach intravenöser Verabreichung der Sodalösung sechs Tage.

Rezept Nummer 5 - Soda und Milch

Die therapeutische Therapie beinhaltet eine allmähliche Erhöhung der Sodakonzentration.

Verdünnen Sie zuerst 1/5 Teelöffel Natriumbicarbonat mit erwärmter Milch (100 ml). Es wird empfohlen, etwa eine halbe Stunde vor der beabsichtigten Mahlzeit eine frisch zubereitete Lösung auf leeren Magen zu trinken..

Am ersten Tag muss das Arzneimittel einmal am Morgen eingenommen werden. Ferner nimmt das Volumen an Natriumbicarbonat, das zur Herstellung der Lösung verwendet wird, allmählich zu. Die Häufigkeit der Verabreichung sollte innerhalb von 24 Stunden bis zu dreimal erhöht werden. Die höchste Konzentration an Natriumbicarbonat in der Milch sollte nicht mehr als ½ TL betragen..

Kontraindikationen

Trotz der Tatsache, dass Soda als völlig harmlos gilt, kann es sich negativ auf die Funktion einiger Organe und Systeme auswirken. Soda wird nicht zur Anwendung bei niedrigem und hohem Säuregehalt des Magens sowie bei Diabetes empfohlen..

Die traditionelle Medizin rät von der Verwendung von Backpulver zur Behandlung von Lungenkrebs ab. Laut Ärzten erlaubt eine solche Therapie keine Heilung von Krebs. Sie sollten nicht auf Selbstmedikation zurückgreifen. Die Einnahme von Medikamenten, einschließlich Soda, sollte unter Aufsicht des behandelnden Arztes erfolgen.

Sodabehandlung bei Lungenkrebs

Gute Tageszeit! Mein Name ist Khalisat Suleimanova - ich bin Kräuterkenner. Im Alter von 28 Jahren wurde ich mit Kräutern von Gebärmutterkrebs geheilt (mehr über meine Erfahrungen mit der Genesung und warum ich Kräuterkenner wurde, lesen Sie hier: Meine Geschichte).

Bevor Sie mit den im Internet beschriebenen alternativen Methoden behandelt werden, wenden Sie sich bitte an einen Spezialisten und Ihren Arzt! Dies spart Ihnen Zeit und Geld, da Krankheiten unterschiedlich sind, Kräuter und Behandlungsmethoden unterschiedlich sind und es auch Begleiterkrankungen, Kontraindikationen, Komplikationen usw. gibt..

Bisher gibt es nichts hinzuzufügen, aber wenn Sie Hilfe bei der Auswahl von Kräutern und Behandlungsmethoden benötigen, können Sie mich hier über Kontakte finden: